Wissenswertes zum Schulbeginn

 

Wissenswertes zum Schulanfang

 

Liebe Eltern,

 

In Kürze beginnt für Sie und Ihr Kind ein neuer und in der Anfangszeit bestimmt auch aufregender und spannender Lebensabschnitt. Ihr Kind muss sich an die neue Umgebung und die neuen Bezugspersonen gewöhnen. In der Regel vollzieht sich der Übergang zwischen Kindergarten und Grundschule jedoch ohne größere Probleme, da sich die Kinder zumeist auf die Schule freuen und diese durch das Kooperationsjahr und die Schulbesuche bereits kennengelernt haben.

 

Die nachfolgenden Tipps sollen mit dazu beitragen, dass ihr Kind den bevorstehenden Übergang möglichst harmonisch erlebt.

 

  • Die Schule hat vor allem den Auftrag Kulturtechniken wie das Lesen, das Schreiben und das Rechnen zu vermitteln. Tugenden wie Respekt, Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft, Pünktlichkeit und Ordnung sollten zu Hause und in der KiTa bereits grundlegend erlernt worden sein. Diese werden durch den Erziehungsauftrag der Schule mit Ihnen gemeinsam erweitert. Unterstützen Sie uns bei der Vermittlung dieser Werte und arbeiten Sie vertrauensvoll mit uns zusammen. Es ist für die Klassenleiterin wichtig, dass sie frühzeitig Informationen über ärztliche und psychologische Behandlungen, Therapien sowie besondere Bedingungen in der Familie erhält.

 

  • Elternabende sollten Pflichttermine für Sie sein. Sind Sie wirklich einmal verhindert, bitten wir um Absage. Beim ersten Elternabend im Schuljahr wird aus den Reihen der Eltern der Klassenelternsprecher / die Klassenelternsprecherin gewählt.
            Unsere Stunden- und Pausenzeiten
          1. Stunde  7 .50 Uhr      bis       8.35 Uhr
  2. Stunde   8.40 Uhr bis  9.25 Uhr
  1. Hofpause      9.25 Uhr bis    9.45 Uhr
  3. Stunde   9.50 Uhr bis 10.35 Uhr
  4. Stunde 10.40 Uhr bis 11.25 Uhr
  2. Hofpause 11.25 Uhr bis 11.35 Uhr
  5. Stunde

11.40 Uhr   

bis 12.25 Uhr
  6. Stunde

12.30 Uhr    

bis 13.15 Uhr

 

 

 

  • Ist Ihr Kind einmal erkrankt, so benachrichtigen Sie bitte vor Unterrichtsbeginn die Schule (Tel.: 06856 / 404) und geben Sie Ihrem Kind immer eine schriftliche Entschuldigung mit, wenn es wieder gesund ist.

 

  • Muss Ihr Kind aus zwingenden Gründen vom Unterricht befreit werden, so wenden Sie sich bitte direkt an die Klassenlehrkraft.

 

  • Falls Sie umziehen, teilen Sie bitte die neue Anschrift und Telefonnummer umgehend der Klassenlehrkraft und dem Sekretariat mit.

 

  • Die Kinder sollten keine Wert- oder Spielsachen mit in die Schule bringen. Achten Sie bitte auch darauf, dass Ihr Kind an den Tagen, an denen Sportunterricht erteilt wird, keinen Schmuck trägt.

 

  • Üben Sie mit Ihrem Kind das An- und Ausziehen und das Schuhebinden. Wählen Sie an den Tagen mit Sportunterricht praktische und leicht zu wechselnde Kleidung.

 

  • Achten Sie auf einen geregelten Tagesablauf und auf ausreichend Schlaf.

 

  • Ein gutes und gesundes Frühstück zu Hause steigert die Leistungsfähigkeit Ihres Kindes. Denken Sie auch an das Frühstück in der Schule. Die Kinder sollten ihr Brot in einer Brotdose mitbringen und ihr Getränk in einer unzerbrechlichen Getränkeflasche.

 

  • Für einen möglichst reibungslosen Unterrichtsablauf ist es wichtig, dass die Kinder die erforderlichen Materialien und Bücher stets dabei haben. Am Schulanfang ist es sicherlich erforderlich, die Schultasche nach den Hausaufgaben gemeinsam mit dem Kind zu sortieren und für den nächsten Tag startklar zu machen. Bitte versehen Sie alle Gegenstände Ihres Kindes (auch Sportsachen) mit Namen.

 

  • Bitte kontrollieren Sie täglich die Eltern-/Postmappe. Es kommt immer wieder vor, dass sich darin Informationen befinden, die für den nächsten Schultag wichtig sind. Schauen Sie auch täglich in das Hausaufgabenheft, ob die Lehrerin dort eine Notiz für Sie vermerkt hat.

 

  • Ihr Kind muss lernen, zunehmend selbstverantwortlich zu werden. Lassen Sie es deshalb möglichst von Anfang an die Hausaufgaben selbstständig erledigen und würdigen Sie seine Leistung durch eine Kontrolle.
    Achten Sie auf einen ruhigen Arbeitsplatz.

 

  • Unterstützen Sie unsere Schule und werden Sie Mitglied in unserem Schulverein. Von den Beiträgen der Mitglieder können z.B. Arbeitsmaterialien angeschafft oder Schulfahrten bezuschusst werden.

 

 

Das ganze Team der Grundschule Niederkirchen wünscht

Ihnen und Ihrem Kind eine schöne Schulzeit!